Klangschalen Seminare Mallorca

Ausbildung zum/r Klangschalen-Therapeuten/in

Unsere Intensiv-Ausbildung zum Klangschalen- Therapeuten an sechs Tagen (an einem Stück oder in zwei Blöcken) berechnen wir mit 995 € (findet mit 2 Personen statt). Viel Praxis und ausführliche Hintergrundinformationen ermöglichen den sicheren und professionellen Einsatz der Klangschalen, sowohl zur Massage, zum Aufspüren und Lösen von seelischen wie körperlichen Blockaden und auch im Rahmen der (geführten) Meditation - bei Erwachsenen wie bei Kindern. Dieses Ausbildungsprogramm kann auch von einer Person allein gebucht werden.

• Intensiv-Ausbildung an 6 Tagen/Abenden
• Klangkörpertherapie: ganzheitliches Behandeln mit tibetischen Klangschalen
• Teil- und Ganzkörperbehandlungen über die Klangschalen-Massage
• Chakrenharmonisierung
• Chakrenlehre
• Atem- und Körperwahrnehmungsübungen, Gehör-Schulung
• Meditationen mit Klangschalen • Vorbereitung auf das therapeutische Arbeiten mit Klangschalen
• Abschlussprüfung, Zertifikat Klangschalentherapeutin
• auch als Einzelseminar, dann an 5 Tagen/Abenden

 

Info und Buchung

email info@samaki-mallorca.com 

WhatsApp +34 646 175 175

 

Herzlichen Dank an Inka für Ihren Erfahrungsbericht:

Ausbildung zur Klangschalentherapeutin

Meine liebe Susanne und Lieber Markus 5 Tage haben wir ganz intensiv zusammen verbracht und nun sitze ich hier wieder im hohen Norden mit meinem Zertifikat zur Klangschalentherapeutin und meinem " Töpfchen " . 5 Tage, die einfach super schön waren. Dafür danke ich Euch von ganzem Herzen. Ja,aber einfach waren sie nicht immer. Den ersten Tag war ich ja schon buff, dass ich Markus behandeln (mitbehandeln) sollte. Oh, je, der Arme. Er war soooo tapfer und danach ..... hm, war er so ruhig und sooo müde. Sollte das so sein ??? Nun ja, Susanne, Du warst ja bei mir und dann sollte das schon so richtig sein. Am Mittwoch wieder eine Behandlung, bei einer Frau , die ich nicht kannte.... Oh, je, ob ich das wohl hinbekomme. Später stellte sich heraus, das die Frau sooo lieb war, so herzlich und einfach knuddelig. Und dann war da noch eine Frau, sooo lieb und sooo schön . Aber uff, glaub mir, als ich abends zu Hause war, hätte ich am liebsten die Klangschalen in den Koffer gepackt. Ich konnte dieses Pling plang , gong dong einfach nicht mehr hören. Und Du sagtest auch noch, ich soll schön üben. Witzig, wie denn, wenn alles nur noch gongt. Dann kam der rettende Donnerstag und wir sind an den Strand gegangen. Wenn ich jetzt hier so schreibe, kommen mir schon wieder die Tränen. Das war unbeschreiblich befreiend, krafttankend und einfach nur traumhaft schön. Ja, das war die Rettung. Seit diesem Tag bin ich sogar jeden Morgen an den Strand gegangen, mit meinem "Töpfchen " und es war mir egal, was die Leute gesagt haben. Ganz im Gegenteil , ich hatte ja ein älteres Pärchen eingeladen mitzumachen.Die dann aber doch nicht wollten. Dann kam der Freitag, der Tag vor der Prüfung. Mensch, ich hatte das Gefühl es flutscht. Und die liebe B. Juhu, es war sogar ein kleiner Erfolg vom letzten Mal da. ( Natürlich auch ,und vielleicht auch ist das der Hauptgrund , durch Dein Reiki) Mensch, als ich in B. Gesicht sah, oh, sie sah ganz anders aus. Ganz entspannt und uff, einfach strahlend schön. Bei ihr hatte ich auch kein Problem mal etwas lauter zu gongen. Klasse, hatte wirklich Spaß gemacht. Aber dann, dann kam der Samstag und somit auch die Prüfung. Die liebe B. gab mir doch vorher noch ein Geschenk, einen Klöppel, den ich gut gebrauchen konnt. Wahrnsinn, war ich überwältigt. Ich hatte mich so riesig gefreut und ich danke ihr nochmal ganz lieb. Tja, aber dann kam M. meine Probantin für die Prüfung. Ich hatte sie ja schon kennengelernt und sie auch mit Deiner Hilfe begongt. Aber nun wurde es ernst und wartete ich auf die Frau mit dem Dutt und der dunklen Brille.( grins )damit ich anfangen konnte. Was mich wirklich gefreut hatte war, das M. wesentlich entspannter aussah, noch schöner und strahlender. Aber , was sollte ich jetzt tun ??? Hilfe, es war alles weg. Wie fange ich denn jetzt an? Wie gut, das es die Frau mit Brille und Dutt nicht gab, sondern die liebe Susanne, die mir trotz allem mit Rat und Tat zur Seite stand. Ja, ich wußte dann auch wieder, was ich machen sollte. Nach einer Ewigkeit ( nein, es waren 1,5 Std. ) war es dann soweit und ich hatte mein Zertifikat in der Hand gehalten. Natürlich war ich glücklich, aber plötzlich konnte ich meine Tränen nicht mehr zurück halten. Es kam wie ein Wasserfall. Wer hatte denn den Knopf gedrückt ??? Noch in diesem ganzen Gefühlswirrwarr mußte ich Abschied nehmen. Abschied von zwei so wundervollen, harmonischen und geduldigen Menschen. Ja, von Dir liebe Susanne und Dir lieber Markus . Das war nicht einfach. Ich ging nach Hause und dann mußte erst einmal alles raus, was raus mußte. Eigentlich wollte ich noch einmal zu Euch kommen, aber dann ging mein Handy und meine Freunde riefen an und freuten sich mit mir, als ich sagte, das ich es geschafft hatte. Zur " Belohnung " sind wir Essen gegangen. Nachts war dann ein riesen Gewitter und kurzzeitig hatte ich gedacht: hatte ich soooo laut gegongt ( vor Freude ) , das der Himmel so reagiert ??? Nein, ich mußte selber laut lachen. Der nächste Tag , war Abreisetag . Im Gepäck viele neue Eindrücke, wunderschöne Erinnerungen, eine wunderschöne Klangschale und zwei neue Klöppel und die Motivation so schnell wie möglich loszulegen. Ja, schnell ist der richtige Ausdruck, denn am Montag saß ich bei meiner Zahnärztin und sie freute sich, das ich so gut aussehe ( haha ) . Als ich ihr von Der Ausbildung erzählt hatte, fagte sie mich nach Visitenkarten, denn sie wüßte da Patienten, denen das bestimmt gut tun würde. Sie war gleich so motiviert, das sie meinte, ich könnte diese Visitenkarten auch bei ihr in der Praxis gestalten , damit sie ganz schnell welche verteilen kann. Ist das nicht irre ??? So, nun an alle, die sich die Zeit genommen haben, sich das alles durchzulesen. Ihr solltet wirklich mal Susanne und Markus in ihrem energiereichen, harmonischen und liebevollen Lädchen besuchen und oder auch ein Seminar mitmachen. Das ist ein Erlebnis, was man bestimmt nie vergißt. Liebe Susanne und lieber Markus ich kann Euch gar nicht genug danken für Alles. Ich drück Euch und wünsche Euch von ganzem Herzen ganz viel Licht und Kraft . Wir werden uns bestimmt wiedersehen und hören. Liebe Grüße aus den hohen kalten Norden Eure Inka


 
-